Account Login

Login in to your account

Zutaten für 4 Personen:

8 Heringsfilets (à ca. 80 g)
Salz
Pfeffer
Mehl zum Wenden
5 EL Olivenöl
80 g Rosinen
500 ml Weißwein
400 g rote Zwiebeln
200 ml roten Balsamico
60 g Pinienkerne
1 Zimtstange
1 Tl weiße Pfefferkörner
1 Sternanis
4 Gewürznelken


Zubereitung:
Heringe abspülen und trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und im Mehl wenden. Überschüssiges Mehl abklopfen. 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die  Filets darin von jeder Seite 1–2 Minuten braten.

Rosinen im Weißwein einweichen. Zwiebel abziehen und in dünne Ringe schneiden.

Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelringe darin farblos dünsten, mit Essig ablöschen. Pinienkerne, Zimt, Pfeffer, Sternanis, Gewürznelken und Rosinen mit Weißwein dazugeben. Alles aufkochen lassen und mit den gebratenen Heringsfilets in eine Form schichten.

Die Heringe in der Marinade 1–2 Tage ziehen lassen. (In der Marinade sind die Heringe gekühlt bis zu einer Woche haltbar.)

 

Tipp: Mit Brot servieren, eignet sich gut für ein Buffet und lässt sich gut vorbereiten.

 

Dauer: 20 Minuten

Nährwerte pro Portion ca.

Kalorien: 731

Joule: 3061

Protein: 38,7 g

Fett: 48,3 g

Kohlenhydrate: 25 g