Account Login

Login in to your account

Zutaten für 4 Portionen:

600 g Schellfischfilet
1 Zitrone
Salz
1 Bund glatte Petersilie
1 Knoblauchzehe
60 g Cashewnüsse
30 g Cornflakes
1 Ei
30 g weiche Butter oder Margarine
Pfeffer
1 rote Paprikaschote
150 g Möhren
20 g Butter oder Margarine
200 g Erbsen (tiefgefroren)
250 g Couscous
Curry

 

Zubereitung:

Fischfilet waschen, trocken tupfen und in 4 Portionen schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und etwas Salz bestreuen.

Petersilie waschen, trocken tupfen und fein schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln. Cashewnüsse hacken und Cornflakes grob zerbröseln. Zutaten mit dem Ei, dem sehr weichem Fett sowie mit etwas Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und mischen. Die Masse dann auf das Fischfilet geben und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 20 bis 25 Minuten (je nach Dicke des Fischfilets) überbacken.

Inzwischen die Paprika putzen, waschen und würfeln. Möhren schälen und in Stücke schneiden. Möhren mit Butter in einen Topf geben und mit etwas leicht gesalzenem Wasser 5 Minuten dünsten. Erbsen und Paprika zufügen und weitere 3 bis 4 Minuten dünsten. Couscous nach Packungsanleitung zubereiten, mit dem Gemüse mischen, nach Belieben mit Curry abschmecken und zum Fischfilet servieren.

 

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten (ohne Garzeit)

Pro Portion ca.
Kalorien: 600 Joule: 2510 Protein: 33,3 g Fett: 39,3 g Kohlenhydrate: 28 g