##

Fischeinkauf in Deutschland

Deutschlandkarte 2018 kl

 

Für eine reprofähige Grafik klicken Sie bitte hier

 

Spitzenreiter beim Einkauf von Fisch und Meeresfrüchten waren im Jahr 2018 die Haushalte in Hamburg mit einem Pro-Kopf-Verbrauch von 6,5 kg (Produktgewicht). Im Bundesdurchschnitt kauften die Haushalte 5,1 kg Fisch und Meeresfrüchte pro Person ein.

 

Die beliebtesten Fischprodukte

 Fischprodukte 2018 kl

Für eine reprofähige Grafik klicken Sie bitte hier

 

Im Jahr 2018 griffen die Verbraucher in Deutschland am häufigsten zu Konserven und Marinaden. Platz 2 belegten Tiefkühlfischerzeugnisse, gefolgt von Krebs- und Weichtieren sowie Räucherfisch und Frischfisch.

Die großen 5 beim Fischverzehr

Top 5 2018 kl 

Für eine reprofähige Grafik klicken Sie bitte hier

 

1,14 Millionen Tonnen Fisch und Fischereierzeugnisse wurden im Jahr 2018 in Deutschland gegessen; das sind 13,7 kg (Fanggewicht) pro Einwohner. Die Rangfolge hat sich im Jahr 2018 im Vergleich zum Vorjahr geändert: Alska-Seelachs (18,4 %), Lachs (15,4 %), Thunfisch (14,4) Hering (14,4 %) und Garnelen (13,6 %) waren die am meisten konsumierten Fische, bzw. Krebs- und Weichtiere.

Wo werden welche Fischprodukte gekauft?

  Einkaufsstaetten 2018 kl

Für eine reprofähige Grafik klicken Sie bitte hier

 

Die größte Menge an Fisch und Meeresfrüchten setzten im Jahr 2018 wieder die Discounter um (48 %). Auf die Super- und Verbrauchermärkte (inkl. Frischfischtheken) entfielen 40 % und auf die Fischfachgeschäfte 5 %.