Zutaten für 4 Personen:

600 g Drillinge oder andere kleine Kartoffeln
6 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
2 Stiele Rosmarin
8 Schalotten
1 TL brauner Zucker
400 g kleine Rispentomaten (z. B. rote Perle)
4 EL Balsamico
2 EL kalte Butter
Meersalz
Pfeffer
4 Seelachsfilets, ohne Haut (à 200 g)
Mehl zum Wenden
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
4 Stiele Thymian
4 EL Crema di Balsamico

 

Zubereitung:
Kartoffeln waschen und bürsten und mit Meersalz, 2 EL Öl, Knoblauch und Rosmarin auf ein Blech geben und im vorgeheizten Ofen bei 180 °C ca. 30 Minuten Backen.

Schalotten abziehen und vierteln. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten anbraten, Zucker dazugeben und leicht karamellisieren. Mit Balsamico und 150 ml Wasser ablöschen. Ca. 10 Minuten einkochen lassen.

Die Tomaten waschen und trocken tupfen. Tomaten in die Pfanne geben, weitere 200 ml Wasser angießen und die Tomaten garen, bis die Haut leicht aufplatzt. Die kalte Butter in die Sauce rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In der Zwischenzeit die Seelachsfilets kalt abspülen und trocken tupfen. Fisch im Mehl wenden, mit Salz und Pfeffer würzen.
 
Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fischfilets mit Thymian darin 3–4 Minuten goldbraun braten, wenden und weitere 3–4 Minuten fertig braten.

 

Dauer: 40 Minuten
Nährwerte pro Portion ca.
Kalorien: 499
Joule: 2100
Protein: 41,7 g
Fett: 20,8 g
Kohlenhydrate: 14 g