Bundesweite Schulaktion zu Fisch, gesunder Ernährung und Nachhaltigkeit zur dritten Runde gestartet.

Fisch schmeckt und kann richtig spannend sein. Das zeigten bisher mehr als 6.000 Schülerinnen und Schüler im Wettbewerb „School of Fish“, der zur SlowFisch in Bremen zum dritten Mal gestartet ist.

Erneut sind unter dem Motto „Macht eure Schule zur School of Fish“ Schulen dazu aufgerufen, kreative Ideen für Projekte zum Thema Fisch, gesunde Ernährung und Nachhaltigkeit zu entwickeln. Die besten zehn Ideen werden mit einem Preisgeld von 1.000 Euro prämiert, damit die Schülerinnen und Schüler ihre Ideen auch in die Tat umsetzen können. Die Beiträge können bis zum 30. April 2014 beim Zeitbild Verlag eingereicht werden.

Bei der Umsetzung der Ideen wird sich dann zeigen, wer sich von den zehn Finalisten im Herbst als Sieger den Titel Deutschlands „School of Fish 2014“ holt. Der Bundessieger erhält als Hauptpreis 1.500 Euro als Sponsoring für sein Schulfest.

Der Wettbewerb ist Teil der bundesweiten Aktion „School of Fish“, die gemeinsam vom Fisch-Informationszentrum e.V. (FIZ) und dem Zeitbild Verlag durchgeführt wird. Ziel ist es, Kinder und Jugendliche für leckere und gesunde Ernährung zu begeistern und gleichzeitig für nachhaltigen Fischkonsum zu sensibilisieren. „School of Fish“ ging erstmals im Januar 2012 – unterstützt von TV-Starkoch Ralf Jakumeit – erfolgreich an den Start. Bundesweit haben bisher mehr als 6.000 Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen und Schulformen am Wettbewerb teilgenommen. Die Bundessieger 2012 waren zu Gast beim ZDF in der „Küchenschlacht“ und beeindruckten dort den gestandenen Profikoch Horst Lichter mit ihrem Fisch-Aktionstag bei „School-of-Fish“.

„Es ist fabelhaft, auf welch großes Interesse die Themen Fisch, Ernährung und Nachhaltigkeit bei den Schulen stoßen und wie viele kreative Ideen entstehen. Um die Schülerinnen und Schüler bei der Umsetzung ihrer Ideen noch besser zu unterstützen, haben wir für die dritte Runde das Preisgeld verdoppelt und sind gespannt, welche neuen Ideen die Schulen damit umsetzen möchten,“ erklärt Sandra Kess vom FIZ.

Auf der Webseite der Aktion www.school-of-fish.de können sich die Schulen direkt zum Wettbewerb anmelden. Zusätzlich gibt es hier kostenloses Unterrichtsmaterial zu Fisch, Nachhaltigkeit und gesunde Ernährung. Ein Lehr-Animationsfilm bietet eine gute Einführung in die Thematik.


Pressekontakt:

Fisch-Informationszentrum e.V. (FIZ)
Sandra Kess
Tel.: 040-389 25 97 E-Mail: info@fischinfo.de